Saison 2015 / 2016

Bericht zum Abschluss der Saison 2015/2016
1. Mannschaft

Unsere Mannschaft spielte das vierte Jahr in Folge in der Bezirksliga und konnte im Endklassement mit 12:24 Punkten leider nur den 9. Platz unter 10 Mannschaften einnehmen. Im direkten Vergleich mit dem 8. zogen wir den Kürzeren wegen der geringeren Anzahl an Mannschaftspunkten.

Damit haben wir Herausforderung des neuen Spielsystems über 4 mal 30 Schub nur mäßig bestanden und steigen ab. In der neuen Saison befinden wir uns in der Kreisoberliga..

Bester Spieler der 1. Mannschaft und damit Klubmeister wurde auch in diesem Jahr Herbert Pardon.

Platz Name Schnitt
1.   Herbert Pardon   459,17
2.   Joso Vucenovic   446,25
3.   Wolfgang Moschner   443,61
4.   Guido Burket   440,79
5.   Günther Wolz   440,28
6.   Klaus Küffer   423,22

2. Mannschaft

Unsere Mannschaft spielte nach der neuen Ligaordnung in der Kreisliga und belegte zum Abschluss mit 16:24 Punkten den 8. Platz unter 11 Mannschaften. Damit wurde der Klassenerhalt erreicht.

Bester Spieler der 2. Mannschaft wurde Dieter Gebauer.

Die Schnittliste der 2. Mannschaft *)

Platz Name Schnitt
1.   Dieter Gebauer   436,40
2.   Detlef Orlowski   426,08
3.   Heinz Rosenzweig   412,79
4.   Rainer Fröde   408,51
5.   Erwin Baumann   405,04
6.   Werner Flury   391,12

3. Mannschaft

Unsere Mannschaft spielte in der neuen Kreisklasse A und erreichte im Endklassement mit 8:36 Punkten den 11. Platz unter 12 Mannschaften. Damit steigt unsere Mannschaft ab und spielt in der neuen Saison in der Kreisklasse B.

Bester Spieler der 3. Mannschaft wurde Manfred Sattler.

Die Schnittliste der 3. Mannschaft *)

Platz Name Schnitt
1.   Manfred Sattler   420,67
2.   Johann Nützl   409,67
3.   Dietmar Ullrich   412,76
4.   Michael Becker   408,05
5.   Lutz Krause   388,67
6.   Horst Götz   384,74
7.   Max Wagner   374,20
8.   Walter Reif   370,40

4. Mannschaft

Die 4. Mannschaft musste leider wegen fehlender Spieler während der Saison abgemeldet werden.


*) - Anmerkung: die hier genannten Werte zum Spielschnitt entsprechen nicht in allen Fällen den vom Münchener Keglerverein genannten Werten, weil die Club-interne Wertung jede voll gespielte Bahn berücksichtigt.

Titel