2016 Bayerische Mannschaftsmeisterschaft

 am 18.06.2016 in Bayreuth

 

Auf den Weg zu den Bayerischen Mannschaftsmeisterschaften am 18.06.2016 in Bayreuth machten sich Theresa Schirk, Cornelia Eichinger, Severine Ehrhardt und Helen Fischer.

Zusammen bildeten sie die Mannschaft des Turnerbunds, die sich an diesem Tag gegen Mannschaften aus Bayreuth, Dettingen, Friedberg, Röttenbach, Goldbach, Burgkunststadt, Bad Abbach und Straubing behaupten musste.

Jeder teilnehmende Verein muss einen ausgebildeten Kampfrichter für das Kampfgericht stellen. Leider waren an diesem Tag alle unsere Kampfrichter verhindert, sodass wir uns auf die Suche nach einem Ersatz machen mussten. Durch Conny Eichingers engagierte Suche konnten wir Jürgen Böslau aus Nürnberg für uns gewinnen, den wir auf der Hinfahrt einsammelten und der uns die Teilnahme an dieser Meisterschaft mit seinem Einsatz ermöglichte. Vielen Dank Jürgen!

Alle vier Turnerinnen zeigten einen ordentlichen Vorkampf, der sie in das Finale einziehen ließ. Bayreuths erste Mannschaft hatte sich 2 Athletinnen des TSV Erlangen ausgeliehen (per Zweitstartrecht) und bildete zusammen mit ihnen die Spitze an diesem Wettkampf. Auch der TV Dettingen zog mit hohen Schwierigkeitsgraden am TBM vorbei. In den finalen Durchgängen entstand ein Kopf an Kopfrennen des Turnerbunds München mit dem TSV Friedberg, dass die Mannschaft des TBMs am Ende mit einem Punkt Vorsprung für sich entscheiden konnte und damit den glücklichen Bronzerang ergatterte!

Zur Feier des Tages wurde auf dem Rückweg noch ein Halt beim Italiener gemacht und auf die Bronzemedaille angestoßen.

Ein Dank geht an Conny, die sich sowohl auf Kampfrichtersuche machte, als auch als Fahrerin an diesem Tag für uns bereit stand.

 

Helen Fischer