Details
31.12.2018: Jugendskicamp 2018 - Ein voller Erfolg!

Unser Jugendskicamp für Jugendliche zwischen 13-18 Jahren ging dieses Jahr in die dritte Runde. Bereits vier Wochen nach Anmeldebeginn war das Jugendskicamp erstmals komplett ausgebucht, sodass vier tollen Tagen nichts mehr im Weg stehen konnte.

Am 27.12.2018 um 14.00 Uhr trafen sich schließlich zwölf motivierte Jugendliche, sowie unsere drei Skilehrer Basti, Mario und Tobi an der Säbener Halle. Nachdem das ganze Gepäck und die Skier in die Autos geladen wurden, ging es los ins Vereinshaus des TBM nach Sachrang. Dort angekommen wurde alles ausgeladen, die Zimmer bezogen und wir starteten mit einer gemeinsamen Brotzeit in das Jugendskicamp 2018. Nach dem Essen hieß es dann auch schon Skisachen anziehen, denn wir starteten nach Söll zum legendären Nachtskifahren. Da es für die meisten der erste Skitag in der Saison war, stand der Fokus auf entspanntem „eincruisen“ in der Gruppe. Leere Pisten und angenehme Temperaturen ließen diesen Abend zu einem perfekten Einstieg machen! Um 21 Uhr traten wir dann die Rückfahrt an und zurück in Sachrang gab es von den Jugendlichen selbstgemachte Kasspatz’n.
 

Um 7.00 Uhr klingelte am Freitag in der Früh der Wecker, doch das Frühstück war bereits vom zuvor eingeteilten Frühstücksdienst hergerichtet. Punkt 8.00 Uhr verließen wir das Haus und fuhren in Richtung Alpbachtal. Sonniges Wetter und milde Temperaturen sollten uns dort erwarten. Angekommen war das Wetter sogar noch besser als vorhergesagt, sodass wir bereits in der Gondelfahrt nach oben einem tollen Skitag entgegenfieberten. In kleinen Gruppen arbeiteten wir vormittags in spaßiger Atmosphäre an unserer Skitechnik bis es dann in die Hütte zum Mittagessen ging. Auch wenn nicht jedes Schnitzel seinen Weg von der Kasse bis zum Sitzplatz gefunden, sondern dem rutschigen Boden zum Opfer gefallen ist, war das Essen in unserer Stammhütt’n wieder einmal hervorragend. Danach ging es für alle zusammen mit der Verbindungsgondel zum Schatzberg rüber und wir fuhren noch ein paar lässige Kurven im griffigen Schnee.
 

Essensmäßig erwartete uns heute Abend wohl das Lieblingsessen aller Teilnehmer, denn es gab Burger. Nach dem Abendessen wurden dann noch ein paar lustige Spiele mit der gesamten Gruppe gespielt, bevor die Augen heute deutlich schneller müde wurden als am Tag zuvor.

Am Samstag ging es nach Saalbach-Hinterglemm-Fieberbrunn. Ein riesiges Skigebiet mit den wohl aktuell besten Schneeverhältnissen. Das Team wurde in zwei Gruppen aufgeteilt. Die eine Gruppe machte eine Skisafari durch die ewigen Weiten von Saalbach-Hinterglemm, die andere Gruppe beschäftige sich mit Übungen zur Technikverbesserung im Fieberbrunner-Skigebiet. Zwar schien die Sonne heute auch, jedoch waren die Temperaturen deutlich kälter als in den Tagen davor. Gegen 15.30 Uhr ging es wieder zurück nach Sachrang. Der (leider) letzte Abend war jedoch wohl noch der spaßigste Abend, sodass man nochmal alle Reserven auspackte, um dem Bett nicht zu früh zum Opfer zu verfallen.
 
Sonntag war dann leider auch schon wieder Abreisetag. Nachdem alle ausgeschlafen hatten, gab es nochmal ein gemeinsames Frühstück. Anschließend wurde zusammengepackt und das lästige „putzen“ stand an, was jedoch in der Gruppe schnell über die Bühne ging. Als das Haus blitzeblank war, wurden die Autos gepackt und die Rückfahrt nach München begann. An der Säbener Halle erwartete uns dann der wehmütige Abschied…
 
Rückblickend gesagt: Es waren vier hammer Tage mit einer super Truppe! Wir hoffen, dass Ihr nächstes Jahr wieder dabei seid und haben jetzt schon Bock auf das  Jugendskicamp 2019! Alle Jugendlichen die nächstes Jahr auch gerne mitfahren möchten – haltet Euch den 27.12. – 30.12.2019 frei und meldet Euch ab 1. Oktober 2019 bei uns an, denn die Plätze sind schnell ausgebucht!