Details
01.12.2019: Damen 4 - wenn`s mal läuft ...
Der Wahnsinn geht weiter!!
Der Spielplan wollte es, dass am 30.11.2019 der erstplatzierte TS Jahn, der PSV 1 als Tabellenzweiter und die TB-Mädelz als 3. mit einem Spieltag weniger als die anderen beiden Mannschaften, aufeinander trafen. Am Ende sollte sich herausstellen, dass der TS Jahn nicht den besten Tag erwischt hat und beide Spiele 0:3 abgeben musste. Das Spitzenspiel des Tages fand ganz klar zwischen dem PSV und dem TBM statt. Technisch, taktisch und konditionell auf höchstem Niveau gefordert, entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel, in dem die beständigere Spielweise den Turnerbund vedient auf die Siegerstraße brachte. Unglaublich lange Ballwechsel mit spektakulären Angriffs-und Abwehraktionen boten den Zuschauern erstklassigen Bezirksligavolleyball. Dabei hätte das Spiel nach dem denkbar knapp verlorenen 3. Satz für den TBM noch richtig spannend werden können, aber dank einer unglaublich geschlossenen Mannschaftsleistung, die die Mannschaft in allen bisherigen Spielen zeigte, konnte der 4. Satz mit 25:22 und damit das Spiel gewonnen werden. Damit steht der TBM mit 18:0 Punkten und nur 4 abgegebenen Sätzen an der Tabellenspitze der Bezirksliga West.