Details
04.03.2020: Landesliga-Girls ganz vorn mit dabei
[jm] Drei Spieltage vor Saisonende steht unser TBM-Team ganz oben in der Tabelle, aber die Meisterschaft bleibt heiß umkämpft und am Samstag 7.März geht es zum starken Aufsteiger nach Burgberg ins Allgäu. Ein Punkt trennt die beiden Teams bei Spielgleichheit, da Abstiegskandidat TSV Friedberg die Burgberger vergangenes Wochenende etwas überraschend in den Tiebreak zwang und ihnen einen Punkt abknöpfte. Die Woche zuvor konnten sich unsere Mädels mit einen klaren 3:0 über den Langzeit-Tabellenführer Eichenau durchsetzen und nicht nur für die knappe Tiebreak-Niederlage im Hinspiel ausbügeln, sondern sich an die Tabellenspitze setzen. Die vier verbleibenden Titelaspiranten ASV Dachau, Eichenauer SV, TSV Burgberg und der TBM machen den Titel sozusagen erst auf der Zielgeraden unter sich aus.
Burgberg muss sich dieses Wochenende an seinem letzen Heimspiel nicht nur dem TBM stellen, sondern auch Bayernligaabsteiger Dachau und trifft am letzten Spieltag auch noch auf die Eichenauer Chicks.
Für unsere Mädels steht am 14.März dann noch Dachau und am 21.März zum Abschluss TSV Planegg-Krailling  auf dem Plan, mit dem kleinen Vorteil gegenüber den anderen Mitstreitern, alles in eigener Hand zu haben und das gerade mit jeder Menge Spielfreude auf und neben dem Feld!
Drückt die Daumen für den Saison-Endspurt!